Stephan Russ-Mohl

Stephan Russ-Mohl, geb.1950, ist seit 2002 Professor für Journalismus und Medienmanagement an der Università della Svizzera italiana in Lugano (Schweiz) und seit 2003 Direktor des EJO.

Von 1985 bis 2001 war er Publizistik-Professor an der FU Berlin und dort für den Studiengang Journalisten-Weiterbildung und das Journalisten-Kolleg verantwortlich. Forschungsaufenthalte an der University of Wisconsin in Madison/USA (1989), am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz (1992) und an der Stanford University in Kalifornien (1995 und 1999).

Seine Forschungsschwerpunkte sind Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement im Journalismus, Redaktionsmanagement, vergleichende Journalismus-Forschung (insbesondere: Deutschland, USA, Schweiz, Italien),Medienjournalismus und Medienökonomie.

Prof. Russ-Mohl schreibt regelmäßig für die Neue Zürcher Zeitung (NZZ), Die Furche, Schweizer Journalist und die Werbewoche.

Kommentare sind geschlossen.

Send this to friend